Hallo Kenner, 

eine kleine Rückmeldung zum el-030: Eingebaut hab ich es in die TK4 mit E-Antrieb, Abfluggewicht sind 2600g. Erstflug war Ende Juli und seitdem hab ich etwa 50 Flüge gemacht. Zu Beginn waren ein paar unsanftere Landungen dabei, einmal musste ich deshalb die Schraube am Aluwinkel wieder nachziehen. Einmal haben sich die Schrauben etwas gelöst, um die sich das Fahrwerk beim Einziehen dreht.

Fazit bislang, die ersten Tests waren etwas ungewohnt mit der Elektronik und der Mechanik (eine kleine Beschreibung mit Skizze wäre da hilfreich), aber es funktioniert einwandfrei und was will man mehr! Das Fahrwerk ist bei mir in einer Minute ausgebaut, im Winter werd ich mir's genauer anschauen und ggfs. nachschmieren oder Schrauben nachziehen. Wünschenswert wäre ein gekapseltes Getriebe.

Bilder vom Flieger gibts hier (der Fahrwerksschacht ist noch nicht ganz fertig, ich kann Ihnen aber Bilder schicken wenn der fertig ist): Hier der Link zu rc-network.

Eine Zeichnung für den Anschluss der Elektronik ist mittlerweile erstellt und wird mitgeliefert. Das Geriebe wird geschmiert und darüber ein Klarsichtschrumpfschlauch montiert. Damit ist das Getriebe vor Schmutz geschützt und man sieht dazu.